Die folgenden Geschäftsbedingungen regeln die Anmietung einer Ferienwohnung zwischen Mike Prill, Litziger Weg 21, 56841 Traben-Trarbach (nachfolgend  Vermieter) und dem Gast (nachfolgend Mieter):

§ 1 Mietgegenstand und Schlüssel:

(1) Der Vermieter vermietet an den Mieter eine oder mehrere der folgenden Unterkünfte („Mietobjekte“):

  • Ferienwohnung 1, im Erdgeschoss, Litziger Weg 21 Traben-Trarbach (genaue Beschreibung und Lage s. Objektbeschreibung auf unserer Webseite).
  • Ferienwohnung 2, im Erdgeschoss, Litziger Weg 21 Traben-Trarbach (genaue Beschreibung und Lage s. Objektbeschreibung auf unserer Webseite).
  • Ferienwohnung 3, im Dachgeschoß, Litziger Weg 21 Traben-Trarbach (genaue Beschreibung und Lage s. Objektbeschreibung auf unserer Webseite).

(2) Die Mietobjekte sind vollständig eingerichtet und möbliert und werden mit der Ausstattung lt. der jeweiligen Beschreibung vermietet.

(3) Bett- und Bettwäsche (im Einzelnen folgendes: 2 Bade – 2 Handtücher) sind stets im Preis enthalten. Die Nutzung von bis zu zwei Fahrrädern (bei Buchung von Appartement 3 nicht im Preis inbegriffen) ist ebenso frei (Verfügbarkeit kann nicht garantiert werden). Der Mieter ist ferner berechtigt, während der Mietdauer die folgenden Einrichtungen zu benutzen: Gartenanlage/Liegewiese und Garteneinrichtung.

(4) Den Mietern steht eine Waschmaschine und ein Trockner gegen Gebühr von € 5,- pro Nutzung zur Verfügung (ab 14 Übernachtungen ist 1 Wasch- und Trockengang frei).

(5) In den Wintermonaten versteht der Mietpreis sich inkl. Heizkosten. Bei gewünschter Beheizung der Wohnung zwischen den 01.05. und 31.10 werden pro Tag € 5,- in Rechnung gestellt.

(6) Die Nutzung des Gartens und der Garteneinrichtung für Besucher des Mieters ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Vermieter gestattet. Die Nutzung der Ferienwohnung(en) über den Rahmen eines kurzzeitigen Besuchs („Wohnen“) von Gästen des Mieters ist nicht gestattet. Hierzu gehört z. B. das Übernachten oder Duschen.

(7) Alle Mietobjekte sind Nichtraucherobjekte. Das Rauchen auf dem Balkon, bzw. der Terrasse der Wohnung ist gestattet, ebenso im Garten, solange sich hierdurch andere Mieter nicht belästigt fühlen.

(8) Der Mieter erhält für die Dauer der Mietzeit 1 Haustür-/Wohnungsschlüssel.

§ 2 Zustandekommen eines Vertrages:

(1) Die Buchungen können entweder formlos über unser Kontaktformular, per E-Mail, telefonisch oder über unser automatisches Buchungssystem aufgegeben werden.

(2) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Buchungen über unser automatisches Buchungssystem auf https://www.ferienwohnung-mosel.net.

(3) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Mike Prill,
Litziger Weg 21,
56841 Traben-Trarbach

zustande.

(4) Die Präsentation der Ferienwohnungen auf unserer Webseite stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Mieter, Wohnungen zu Buchen. Mit der Buchung der gewünschten Wohnung(en) gibt der Mieter ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Mietvertrages ab.

(5) Bei Eingang einer Buchung über unser Buchungssystem gelten folgende Regelungen: Der Mieter gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem automatischen Buchungssystem vorgesehene Prozedur erfolgreich durchläuft.

(6) Die Buchung erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Prüfen der Verfügbarkeit nach Eingabe des Buchungstermins, der entsprechenden Personenzahl und evtl. Haustiere.
  2. Auswahl der gewünschten Wohnung(en) durch Anklicken des Buttons „Appartement wählen“.
  3. Prüfen der Buchungsangaben, Eingabe der Personenbezogenen Daten, Auswahl der gewünschten Zahlungsart, Bestätigen von AGB und Datenschutz und verbindliches Buchen durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig Buchen“.
  4. Bestätigung über die erfolgreiche Buchung und Information zur Zahlung und zum Versand der Buchungsbestätigung an die angegebene Emailadresse.

Der Mieter kann vor dem verbindlichen Absenden der Buchung durch Betätigen des “Zurück”-Buttons des von ihm verwendeten Internet-Browsers jederzeit zum vorherigen Buchungsschritt zurück gelangen um Eingabefehler zu berichtigen, bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Buchungsvorgang abbrechen.
Wir bestätigen den Eingang der Buchung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Buchungsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.

(7) Speicherung des Vertragstextes bei Buchung über unser automatisches Buchungssystem: Wir senden Ihnen die Buchungsdaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter https://www.ferienwohnung-mosel.net/agb/ einsehen. Ihre Buchungsdaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§ 3 Internetzugang:

(1) Der Vermieter unterhält in seinem Ferienobjekt einen Internetzugang über WLAN. Er gestattet dem Mieter für die Dauer seines Aufenthaltes im Ferienobjekt eine Mitbenutzung des WLAN-Zugangs zum Internet. Der Mieter hat nicht das Recht, Dritten die Nutzung des WLANs zu gestatten.
Der Vermieter gewährleistet nicht die tatsächliche Verfügbarkeit, Geeignetheit oder Zuverlässigkeit des Internetzuganges für irgendeinen Zweck. Er ist jederzeit berechtigt, für den Betrieb des WLANs ganz, teilweise oder zeitweise weitere Mitnutzer zuzulassen und den Zugang des Mieters ganz, teilweise oder zeitweise zu beschränken oder auszuschließen, wenn der Anschluss rechtsmissbräuchlich genutzt wird oder wurde, soweit der Vermieter deswegen eine Inanspruchnahme fürchten muss und dieses nicht mit üblichen und zumutbaren Aufwand in angemessener Zeit verhindern kann. Der Vermieter behält sich insbesondere vor, nach billigem Ermessen und jederzeit den Zugang auf bestimmte Seiten oder Dienste über das WLAN zu sperren (z.B. gewaltverherrlichende, pornographische oder kostenpflichtige Seiten).

(2) Die Nutzung erfolgt mittels Zugangssicherung. Die Zugangsdaten (Login und Passwort) dürfen in keinem Fall an Dritte weitergegeben werden. Der Mieter verpflichtet sich, seine Zugangsdaten geheim zu halten. Der Vermieter hat jederzeit das Recht, Zugangscodes zu ändern.

(3) Der Mieter wird darauf hingewiesen, dass das WLAN nur den Zugang zum Internet ermöglicht, Virenschutz und Firewall stehen nicht zur Verfügung. Der unter Nutzung des WLANs hergestellte Datenverkehr erfolgt unverschlüsselt. Die Daten können daher möglicherweise von Dritten eingesehen werden. Der Vermieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Gefahr besteht, dass Schadsoftware (z.B. Viren, Trojaner, Würmer, etc.) bei der Nutzung des WLANs auf das Endgerät gelangen kann. Die Nutzung des WLANs erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko des Mieters. Für Schäden an digitalen Medien des Mieters, die durch die Nutzung des Internetzuganges entstehen, übernimmt der Vermieter keine Haftung, es sei denn die Schäden wurden vom Vermieter und/ oder seinen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.

(4) Für die über das WLAN übermittelten Daten, die darüber in Anspruch genommenen kostenpflichtigen Dienstleistungen und getätigten Rechtsgeschäfte ist der Mieter selbst verantwortlich. Besucht der Mieter kostenpflichtige Internetseiten oder geht er Verbindlichkeiten ein, sind die daraus resultierenden Kosten von ihm zu tragen. Er ist verpflichtet, bei Nutzung des WLANs das geltende Recht einzuhalten.
Der Mieter verpflichtet sich insbesondere:

  • das Internetnetzwerk weder zum Abruf noch zur Verbreitung von sitten- oder rechtswidrigen Inhalten zu nutzen;
  • keine urheberrechtlich geschützten Güter widerrechtlich zu vervielfältigen, zu verbreiten oder zugänglich machen. Dies gilt
    insbesondere im Zusammenhang mit dem Einsatz von Filesharing-Programmen;
  • die geltenden Jugendschutzvorschriften zu beachten;
  • keine belästigenden, verleumderischen oder bedrohenden Inhalte zu versenden oder zu verbreiten;
  • und das Internetnetzwerk nicht zur Versendung von Massen-Nachrichten (Spam) und/oder anderen Formen unzulässiger Werbung zu nutzen.

(5) Der Mieter stellt den Vermieter des Ferienobjektes von sämtlichen Schäden und Ansprüchen Dritter frei, die auf einer rechtswidrigen Verwendung des WLANs durch den Mieter und/oder auf einem Verstoß gegen die vorliegende Vereinbarung beruhen, dies erstreckt sich auch auf für mit der Inanspruchnahme bzw. deren Abwehr zusammenhängende Kosten und Aufwendungen. Erkennt der Mieter oder muss er erkennen, dass eine solche Rechtsverletzung und/oder ein solcher Verstoß vorliegt oder droht, weist er den Vermieter des Ferienobjektes auf diesen Umstand hin.

§ 4 An- und Abreise:

(1) Am Anreisetag steht die Ferienwohnung ab 15:00 Uhr zur Verfügung. Sollte die Anreise nach 18:00 Uhr erfolgen, muss dies mit dem Vermieter vorher abgesprochen werden.

(2) Schadensersatzansprüche können nicht geltend gemacht werden, wenn die Ferienwohnung ausnahmsweise nicht pünktlich um 15:00 Uhr bezogen werden kann.

(3) Am Abreisetag ist die Wohnung bis 10:00 Uhr morgens zu räumen. Der Vermieter behält sich vor, eine verspätete Abreise in Rechnung zu stellen.

(4) Nach Ende der Mietzeit hat der Mieter das Mietobjekt geräumt und besenrein zu hinterlassen und den/die Schlüssel an den Vermieter/Verwalter auszuhändigen. Geschirr, Gläser, Besteck, etc., sind vorher zu reinigen, die Mülleimer müssen entleert und der Kühlschrank ausgeräumt sein.

§ 5 Mietpreis und Zahlungsweise:

(1) Im Mietpreis ist die Endreinigung und Kurtaxe enthalten.

(2) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer (7%)

(3) Die Mietpreise verstehen sich pro Objekt & Übernachtung (max. Personenzahl s. jeweilige Objektbeschreibung).

(4) Die Mindest-Mietdauer beträgt drei Übernachtungen.

Die Mietpreise der einzelnen Objekte und evtl. Aufpreise (z. B. für Kinder u./o. Hunde) sind auf der Webseite in den Objektbeschreibungen ersichtlich und werden während der Buchung über unser Buchungs-System auch nochmals im Detail aufgeführt.

(5) Der Mietpreis ist wie folgt zu entrichten:

  1. 20% der Gesamtsumme bei Anmeldung als Anzahlung.
  2. Die Restzahlung ist 8 Tage vor Anreise fällig.

(6) Zahlungsweise:

Die Zahlung erfolgt per Banküberweisung:
Bank: Sparkasse Mittelmosel-EMH
BIC: MALADE51BKS
IBAN: DE68 5875 1230 0032 2795 31
Kontoinhaber: Mike Prill

oder per PayPal-Zahlung:
PayPal-Adresse: paypal@ferienwohnung-mosel.net & paypal@ferienwohnung-mosel.eu

Bei Kurzfristigen Buchungen, u./o. bei nur drei Übernachtungen, kann die Restsumme auch in Bar oder per Kartenzahlung vor Schlüsselübergabe an den Mieter entrichtet werden.

(7) Gerät der Mieter mit der Zahlung um mehr als 14 Tage in Verzug, ist der Vermieter berechtigt, den Vertrag ohne weitere Gründe fristlos zu kündigen und das Mietobjekt anderweitig zu vermieten.

§ 6 Stornierung und Aufenthaltsabbruch:

(1)  Storniert (kündigt) der Mieter den Vertrag vor dem Mietbeginn, ohne einen Nachmieter zu benennen, der in den Vertrag zu denselben Konditionen eintritt, sind als Entschädigung unter Anrechnung der ersparten Aufwendungen die folgenden anteiligen Mieten (ausschließlich der Endreinigung) zu entrichten, sofern eine anderweitige Vermietung nicht möglich ist:

Kündigung:

  • bis 49 Tage vor Mietbeginn: 10 % des Mietpreises
  • bis 35 Tage vor Mietbeginn: 30 % des Mietpreises
  • bis 21 Tage vor Mietbeginn: 60 % des Mietpreises
  • bis 14 Tage vor Mietbeginn: 90 % des Mietpreises
  • ansonsten (später als 14 Tage vor Mietbeginn) 100 % des Mietpreises.

Gleichwohl ist der Vermieter bemüht, das Mietobjekt anderweitig zu vermieten.

(2) Der Mieter kann jederzeit einen geringeren Schaden nachweisen.

(3) Bricht der Mieter den Aufenthalt vorzeitig ab, bleibt er zur Zahlung des vollen Mietpreises verpflichtet.

(4) Eine Stornierung bzw. Kündigung kann nur schriftlich erfolgen. Maßgeblich ist der Tag des Zugangs der Erklärung bei dem Vermieter.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskostenversicherung bei der Reservierung Ihrer Ferienwohnung.

§ 7 Stornierung durch den Vermieter:

(1) Bei Rücktritt durch den Vermieter als Folge von Ereignissen höherer Gewalt ( z.B. bei Unfall oder Krankheit des Vermieters) beschränkt sich die Haftung auf Rückerstattung der geleisteten Mietkosten. Schadenersatzansprüche, wie z. B.  Anreise- und Hotelkosten, können hieraus nicht abgeleitet werden.

(2) Bei Verstößen gegen die AGB´s ist der Vermieter berechtigt das Mietverhältnis sofort und fristlos zu kündigen. Ein Rechtsanspruch auf Rückzahlung des Mietzinses oder eine Entschädigung besteht nicht.

§ 8 Haftung und Pflichten des Mieters:

(1) Das Mietobjekt einschließlich der Möbel und der sonstigen in ihm befindlichen Gegenstände sind schonend zu behandeln. Der Mieter hat die ihn begleitenden und/oder besuchenden Personen zur Sorgsamkeit anzuhalten. Der Mieter haftet für schuldhafte Beschädigungen des Mietobjektes, des Mobiliars oder sonstiger Gegenstände im Mietobjekt durch ihn oder ihn begleitende Personen.

(2) Mängel, die bei Übernahme des Mietobjektes und/oder während der Mietzeit entstehen, sind dem Vermieter unverzüglich in geeigneter Form zu melden.

§ 9  Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle:

Wir sind nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

§10 Schriftform, Salvatorische Klausel:

(1) Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung dieser Schriftformklausel.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, welche die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.

(3) Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.


Sie können unsere AGB auch hier als PDF-Datei herunterladen.

Beachten Sie bitte auch unsere Kleine Hausordnung und unsere Hausordnung für Hunde.